Aktiv gegen Lichtverschmutzung

Noch ist das Thema Lichtverschmutzung vielen Menschen nicht bewusst. Doch es bilden sich immer mehr Initiativen, die das Problem erkannt haben, und versuchen, etwas dagegen zu unternehmen.

Hier an der Sternwarte Schweinfurt ist Michael Sessler sehr aktiv in diesem Bereich. Er gestaltete am Abend der offenen Sternwarte 2020 einen Infostand, an dem er unsere Besucher für das Thema sensibilisierte, erklärte, was Lichtverschmutzung ist, und was man gegen Lichtverschmutzung tun kann.

Außerdem hat er eine Petition gegen die zunehmende Lichtverschmutzung gestartet und bittet alle unsere Besucher, diese zu unterzeichnen. Ziel ist es, gesetzliche Regelungen zu bekommen, die dafür sorgen, dass der Nachthimmel dunkel bleibt. Zur Petition: https://weact.campact.de/p/lichtverschmutzung

Durch diese Petition wurde der Bayerische Rundfunk auf das Thema aufmerksam, und es entstand eine interessante Dokumentation, in der Michael und unsere Sternwarte auch mitwirken durften.

Außerdem gibt es aktuell u.A. noch folgende Initiativen, die sich gegen die Lichtverschmutzung engagieren:

Die Fachgruppe „Dark Sky“ der Vereinigung der Sternfreunde (VdS): www.lichtverschmutzung.de
Die Paten der Nacht – Initiative gegen Lichtverschmutzung www.Paten-der-Nacht.de
Earth Night – Eine Aktion für wenigstens eine dunkle Nacht pro Jahr: www.Earth-Night.info
BUND Naturschutz Bayern e.V.: www.bund-naturschutz.de
BUND Naturschutz Ortsgruppe Röthlein: www.bund-naturschutz-röthlein.de
Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.: www.lbv.de
Sternenpark Winklmoosalm: www.sternenpark-winklmoosalm.de
IDA – International Darksky Association: www.darksky.org
Und viele mehr.

Earth Night 2020
Earth Night 2020 – Eine Aktion für wenigstens eine dunkle Nacht pro Jahr